parent nodes: Werften

1868_Kaiserliche_Werft

Sie war aus der 1867/68 gegründeten Königlichen Werft hervorgegangen.

1869 mußten in Ellerbek an der Dorfstraße und am Strandweg 44 Häuser mit Nebengebäuden geräumt werden und das Gelände wurde für die Werft eingeebnet.

1876 künstlich geschaffenen Bassins ausgehoben, deren Aushub wurde zusammen mit anderem Baumaterial in den Jahren 1886 bis 1890 in das Fördeende verfüllt und zur Aufschüttung einer Mole für einen werfteigenen Torpedobootshafen verwendet. Der Strandweg verschwand, stattdessen wurde an der Werft entlang die heutige Werftstrasse angelegt.

1877 fertiggestellte Bassins geflutet. Drei weitere Landkäufe zur Erweiterung der Werft schlossen sich an, der letzte 1903/04. Davon war nun auch die Fischersiedlung betroffen.

1899-1904 > Alt Ellebek umgesiedelt > Schwentinemündung