parent nodes: Friederike_Amalie | Kieler_Schloss | Personen

Dominicus_Pelli

* 03.01.1657 in Aranno, Kanton Tessin (damals Italien, heute Schweiz)
† 24.01.1728 in Rendsburg, bestattet in Glückstadt.

war Festungsbaumeister und Bauunternehmer.

Er studierte in Frankreich den Festungsbau. 1688 folgte er dem Ruf des dänischen Königs Christian V. und trat in dänische Dienste ein. Von 1691 bis 1728 war er in Rendburg als Bauunternehmer tätig. Pelli übernahm die Erstellung der Wallanlagen und der Militärgebäude in Rendburg. 1695 lieferte er die Pläne und Kostenvoranschläge für den Neubau des Kieler Schlosses. Am 27.5.1697 wurde er zum königlichen "militær arkitekt" ernannt.

Bauten:
Kieler_Schloss

Das 3. Kieler Schloss von 1697, auch als Pelli Bau bezeichnet.

Ein Winkelbau mit Süd, und Westflügel. Angesetzt an den Herzog-Adolf-Bau von 1568. Der Westflügel ist noch erhalten und wird heute als Rantzaubau bezeichnet.

Bauzeit: 1695-1697

Quellen:
Weilbach - Dansk Kunstnerleksikon (4. udgave, 1994-2000)
Seebach, Carl-Heinrich: Das Kieler Schloss. Neumünster: Wachholtz Verlag, 1965